Elterninformation Talentscouting

Anliegen des Talentscoutings ist die Förderung von Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit. Eine der aktuell drängenden gesellschaftlichen Aufgaben besteht darin, Übergänge in der Bildungskette nachhaltig so zu gestalten, dass Bildungsbiografien erfolgreich fortgeführt werden können. Hierzu möchte das Talentscouting seinen Teil beitragen.
Das Talentscouting-Programm richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II, die erhebliche Bildungsambitionen und Potenzial für ein Studium aufzeigen – möglicherweise jedoch aus einem Umfeld kommen, das sie nicht immer bei allen Themen der Studien- und Berufswahl fragen können. Außerdem richtet sich das Programm an Schülerinnen und Schüler, die eine akademische Bildungslaufbahn bislang nicht in Erwägung gezogen haben und / oder aus einer Erstakademiker-Familie stammen.
Was ist besonders an diesem Programm?
Der Talentscout kommt an die Schule, nimmt aktiv Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern auf, bietet Beratungen vor Ort an und unterstützt sie auf diese Weise in Ihrer Berufs- und Studienwahlorientierung. Zudem erfolgt die Beratung ergebnisoffen und langfristig (während der gesamten Sekundarstufe II und auch im ersten Studienjahr). Die Schülerinnen und Schüler, denen das Wissen rund um Studium und Hochschule fehlt, sollen angesprochen und gestärkt werden. Hiermit möchte das Talentscouting Brücken im Übergang Schule-Hochschule/Beruf bauen.

 

GruppenfotoTalentscoutsGruppenfoto der Talentscouts an der TU Dortmund (von links):
Melanie Hagedorn, Veronika Mroz (zuständig für die MLKG), Ulrike Magarin, Barbara Bernhard und Katharina Schnetgöke


Konkret: Talentscouting an der Martin-Luther-King-Gesamtschule

Im September 2016 startete das Talentscouting an der Martin-Luther-King-Gesamtschule. Frau Mroz ist mindestens einmal im Monat in der Schule und berät Oberstufenschülerinnen und –schüler.
Koordiniert wird das Programm durch den Lehrer der Studien-und Berufsorientierung - Herr Schöler. Über diesen können sich interessierte Schülerinnen und Schüler in die Sprechstundenlisten von Frau Mroz eintragen.

 

Talentscout: Veronika Mroz Zuständiger Lehrer: Herr Schöler

Weitere Informationen:
http://www.tu-dortmund.de/talentscouting (Allgemeine Seite des Talentscouting)

https://www.facebook.com/TalentscoutingTUDortmund (Facebook-Seite)

https://vimeo.com/182702267 (12-minütiger Film über das NRW-Talentscouting)

Copyright © 2015. All Rights Reserved.