SOR-Tag

An unserem jährlichen SOR-Tag werden eine Vielzahl von Arbeitsthemen und Erfahrungsfeldern angeboten:

  • Die Schüler des 5. und 6. Jahrgangs beschäftigen sich mit dem Leben und Wirken von Martin L. King, dem Namensgeber der Schule anhand von Filmen und Zeitberichten..
  • In den übrigen Jahrgängen gibt es Exkursionen und Nachforschungen „vor Ort" zum Thema Rassismus: an Gedenkstätten des Nationalsozialismus oder eine Spurensuche bei den Stolpersteinen, Film- und Theateraufführungen zum Thema.
  • Autoren werden in die Schule eingeladen, Zeitzeugen werden zu ihren Erlebnissen befragt und verschiedene Bücher zum Thema gelesen.

Schüler und Lehrer nutzen dabei auch das auch regelmäßig das umfangreiche Archiv der Schule mit zahlreichen Bildern und Dokumenten. So wird die Erinnerung daran wachgehalten, dass die Schule sich gegen Rassismus engagiert.

Copyright © 2015. All Rights Reserved.